Dortmund 15 / Tag der Arbeit

Treffpunkt Stadtplatz und gemeinsam mit der IG BAU Jugend Abmarsch in Richtung Westfalenpark der circa 2 km entfernt liegt. Herrlich der Einzug mit Pauken und Pfeiffen durch die Menschenmassen vorbei an den zahlreich aufgebauten Info- und Stärkungs-Ständen der Gewerkschaften und Organisationen direkt in den Kundgbungsplatz wo wir gebührend empfangen wurden. Nach den Ansprachen teilten sich die Kollegen und Kolleginnen auf den Park auf und es herrschte eine Festtagsstimmung im anschließenden Familienfest.

Als Highlight zum Tag der Arbeit eine bewegende und mitreißende „Brandrede“ von Carsten Burckhardt, Bundesvorstandsmitglied der IG BAU zur Problematik der Mindestlohnabdeckung und der daraus folgenden Tarifflucht, auch die Arbeitgeber wurden Ihrer Pflichten ermahnt und was mir persönlich sehr imponierte auch hier in Deutschland ein Thema: Die zu geringen Steuerbeiträge der Millionäre!

Beinahe zum bemitleiden die armen Millionäre – aber nur beinahe 😉