bfg Vorsitzender Wipijewski trifft Abgeordnete der Freien Wähler

 a39f151c966da930d953c5c5b956b1e8

Die Schwierigkeiten der Nachwuchsgewinnung im westlichen Teil Unterfrankens standen im Mittelpunkt eines Gesprächs mit Abgeordneten der Freien Wähler im Bayerischen Landtag. Seit vielen Jahren kann insbesondere das Finanzamt Aschaffenburg seinen Nachwuchsbedarf nicht selbst decken, weil sich zu wenige junge Menschen aus der Region um einen Ausbildungs- und Studienplatz in der Steuerverwaltung bewerben.

Die Gründe liegen insbesondere in der Attraktivität des Großraums Frankfurt und der standortbezogenen Einstellung in Hessen, die manchen Schulabgängern eine Bewerbung dort interessanter erscheinen lässt, als die Einstellung mit dem Risiko bayernweiter Verwendung in Bayern. bfg-Vorsitzender Gerhard Wipijewski erörterte dieses Thema mit MdL Günther Felbinger (Unterfranken, ganz links), Landtagsvizepräsident Peter Meyer und MdL Alexander Muthmann (ganz rechts). Mit dabei auch Katharina Fiedler, Referentin für Fragen des Öffentlichen Dienstes in der FW-Fraktion, sowie bfg-Praktikant Werner Fina, unser Kollege von der Kärntener Finanzgewerkschaft

www.finanzgewerkschaft.de / www.facebook.com/Finanzgewerkschaft

 

Meine Tage beim Bayerischen Beamtenbund e.V.

Bild

DSC03485

Werner Fina und Rolf Habermann – Vorsitzender Bayerischer Beamtenbund e.V.

 

Der Bayerische Beamtenbund e. V. (BBB) ist die führende Spitzenorganisation der Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes in Bayern. Im ständigen und intensiven Kontakt mit der Bayerischen Staatsregierung, dem Landtag und der Öffentlichkeit setzt er sich für die Belange der Beschäftigten im öffentlichen Dienst ein. Gleichzeitig trägt er auch im Interesse der Bürgerinnen und Bürger zum Erhalt einer leistungsstarken Verwaltung bei.

Unter seinem Dach organisieren sich 54 Fachverbände und -gewerkschaften mit insgesamt rund 200.000 Mitgliedern, die die Belange und Forderungen aus den unterschiedlichsten Bereichen des öffentlichen Dienstes und der privatisierten Bereiche direkt in die Gremien des BBB einbringen.

Durch Kreisausschüsse in Stadt- und Landkreisen wird die effiziente Zusammenarbeit der Fachverbände und -gewerkschaften auf örtlicher Ebene gewährleistet.

Als Landesbund im dbb beamtenbund und tarifunion vertritt der BBB die Interessen seiner Mitglieder auch auf Bundesebene und bildet zusammen mit den 15 weiteren Landesbünden, sowie den Bundesfach- und Bundesbeamtengewerkschaften eine durchsetzungsstarke Interessenvertretung mit insgesamt über 1,2 Millionen Mitgliedern.

BBB und seine Mitgliedsverbände beschäftigen keine Berufsfunktionäre. Die Gremien sind besetzt mit ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen, die hierfür einen großen Teil ihrer Freizeit einsetzen. Sie werden unterstützt von einer leistungsstarken Geschäftsstelle.

Mitglieder der Fachverbände und -gewerkschaften des BBB sind Beamte, Arbeitnehmer, Versorgungsberechtigte, Hinterbliebene, Anwärter, Dienstanfänger und Auszubildende des Freistaats Bayern, der bayerischen Gemeinden, des Bundes und der Körperschaften des öffentlichen Rechts sowie der privatisierten Bereiche.

 

www.bbb-bayern.de

 

bfg Aussendung – München

Bayerische Finanzgewerkschaft bfgs Foto.

bfg mit österreichischem Praktikanten!

Seit vielen Jahren pflegt die bfg einen guten Kontakt zur Österreichischen Finanzgewerkschaft. Deshalb war es selbstverständlich der Bitte der österreichischen Freunde um Aufnahme eines Kollegen aus Kärnten in der bfg-Geschäftsstelle zu einem 4-wöchigen Praktikum zu entsprechen. Dieses Praktikum gehört zu seiner Ausbildung an der Sozialakademie Wien zum Gewerkschaftssekretär der GÖD (Gewerkschaft öffentlicher Dienst) für Kärnten. Seit Montag befindet sich Werner Fina nun in München. Wie bfg-Vorsitzender Gerhard Wipijewski nach drei Tagen erfreut feststellt, profitiert auch die bfg vom Austausch mit ihrem „Praktikanten“. – Immerhin ein ehemaliger Finanzbeamter, der nach seiner Zeit am Finanzamt Villach am Bundesministerium für Finanzen in Wien eine Reihe interessanter Aufgaben wahrgenommen hatte, bevor er den Schritt zur hauptamtlichen Gewerkschaftsarbeit getan hat.

www.finanzgewerkschaft.de / www.facebook.com/finanzgewerkschaft

 

bfg-Vorsitzender trifft Grünen-Fraktionschef

Intensiver Meinungsaustausch mit MdL Ludwig Hartmann

Zu einem eingehenden Austausch über die Situation in der Finanzverwaltung traf sich bfg-Vorsitzender Gerhard Wipijewski mit dem Vorsitzenden der Landtagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen, MdL Ludwig Hartmann. Mit dabei waren Christoph Hau, der Fraktionsreferent für Haushalt und öffentlichen Dienst, sowie bfg-Praktikant Werner Fina von der GÖD Kärnten.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Arbeitsbelastung in der Finanzverwaltung und deren Auswirkung auf die Chancengleichheit und Steuergerechtigkeit. Aber auch der Länderfinanzausgleich, der aktuelle Rechnungshofbericht sowie das Konzept zur Behördenverlagerung wurden erörtert.

www.finanzgewerkschaft.de / www.facebook.com/finanzgewerkschaft

Bayerische Finanzgewerkschaft – München

Das Büro in München ist bezogen – meine Timeline…

  1. April 2015:

BFG – Gespräch im Bayerischen Landtag

  1. – 24. April 2015:

DSTG Bundesvorstand – Kassel

  1. bis 30. April 2015:

Geschäftsstelle des Bayerischen Beamtenbundes BBB

  1. Mai 2015:

Deutscher Beamtenbund dbb – Berlin

  1. – 7. Mai 2015:

Bundesgeschäftsstelle der Deutschen Steuergewerkschaft DSTG

Es geht los…

bG

Werner